Language:

Politische Zeitgeschichte

© Archiv für Zeitgeschichte (Nachlass Robert Holzach)
Die Schweiz im Niemandsland des Kalten Kriegs - Angehöriger der Koreamission, 1953 (Nachlass Robert Holzach)

Das Archiv für Zeitgeschichte bietet eine breite Palette von Nachlässen und institutionellen Beständen zur allgemeinen schweizerischen Zeitgeschichte. Mit dem Sammlungsschwerpunkt Politische Zeitgeschichte werden die Zeitepochen vom Ersten Weltkrieg über die Zwischenkriegszeit zum Zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg bis hin zur Gegenwart abgedeckt.

Themenschwerpunkte

Auftrag und Abgrenzung

Im Vordergrund stehen Privatnachlässe und Körperschaftsarchive von überregionaler, gesamtschweizerischer Bedeutung. Nicht gesammelt werden Unterlagen mit rein regionalem und lokalem Bezug. Solche fallen in die Zuständigkeit kantonaler, kommunaler und regionaler Archive. Ausser Betracht fallen auch Unterlagen ohne Bezug zur Schweiz.

Der Bereich politische Zeitgeschichte ist relativ breit und offen definiert. Dennoch strebt das Archiv für Zeitgeschichte keine flächendeckende Dokumentation des Zeitgeschehens an. Keine Sammlungsschwerpunkte bilden Themenbereiche wie Frauen- und Geschlechtergeschichte, Gesundheitswesen, Kirche und Religion, Kunst, soziale Bewegungen und Sport. Hierfür bieten sich andere Spezialarchive wie z.B. das Schweizerische Sozialarchiv oder das Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung (Gosteli-Archiv) an.

Kontakt

Werner Hagmann (Fachreferent Politische Zeitgeschichte)