Language:

Vermessene Zeiten – Die Konstruktion von Lebenserinnerungen

Archivleiter Gregor Spuhler unterhält sich mit dem Historiker und Buchautor Georg Kreis über dessen Autobiografie "Vermessene Zeiten – Meine Erinnerungen".

(31.01.2019)

80 Jahre Reichspogromnacht

Im Rahmen einer Gedenkveranstaltung der Jüdischen Liberalen Gemeinde Zürich referierte Gregor Spuhler am 11.11.2018 über Wissen und Handeln in der Schweiz nach Beginn der deutschen Vertreibungspolitik.

(11.11.2018)

“Kristallnacht” als Auftakt zur Vertreibung

Gregor Spuhler beleuchtet im NZZ-Artikel vom 09.11.2018 die unterschiedlichen Reaktionen Frankreichs, Grossbritanniens und der Schweiz auf die deutsche Vertreibungspolitik. 

(09.11.2018)

Die Liepmans in Zürich

Am Gesprächsabend im Archiv für Zeitgeschichte über den Schriftsteller und Journalisten Heinz Liepman und die Bedeutung der Literaturagentur Liepman für Literatur und Kultur nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs nahmen rund 40 Gäste teil. Nach einem Referat von Wilfried Weinke über Heinz Liepman und dessen Wirken in Zürich unterhielt sich Andreas Kilcher mit Eva Koralnik über die Rolle einer Literaturagentin als Interessenvertreterin der Autorschaft gegenüber dem Verlagswesen.

(24.10.2018)