Aktuelles - Über uns - Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich - www.afz.ethz.ch
Language:

«Echt jetzt?» – Fakes im Archiv für Zeitgeschichte

Eine Führung im Archiv für Zeitgeschichte im Rahmen der Scientifica 2019 gibt Einblick in gefälschte Dokumente und erfundene Lebensgeschichten, in Propagandaliteratur und zeitgebundene Vorstellungen über eine mögliche Zukunft der Schweiz.

(30.08.2019)

Buchvernissage “David Frankfurter”

Sabina Bossert, Fachreferentin Jüdische Zeitgeschichte im Archiv für Zeitgeschichte, stellte am 20.06.2019 ihre Dissertation vor: "David Frankfurter (1909-1982) – Das Selbstbild des Gustloff-Attentäters".

(20.06.2019)

Bilder, Töne und Objekte zum Schweizer Judentum

Am 6. Juni 2019, 09.15 Uhr (Raum KOL-G-220) spricht Sabina Bossert im Rahmen der 5. Schweizerischen Geschichtstage an der Uni Zürich über "Bilder, Töne und Objekte zum Schweizer Judentum im Archiv für Zeitgeschichte".

(04.06.2019)

Archivpanel Schweizer Geschichtstage

"Intensiver und mutiger mit audiovisuellen Quellen in Forschung und Lehre arbeiten!" So das Fazit des Archivpanels von Archiv für Zeitgeschichte, Schweizerisches Sozialarchiv und Verein Memoriav vom 5. Juni 2019 an den 5. Schweizerischen Geschichtstagen.

(04.06.2019)

Crowdfunding-Projekt zu Carl Lutz

Die Produktionsfirma Docmine führt mit ideeller Unterstützung durch die Carl Lutz Gesellschaft eine Crowdfunding-Kampagne. Ziel ist, das Videobook des Filmemachers Daniel von Aarburg zu Carl Lutz an dessen 125. Geburtstag als Webstory zu veröffentlichen.

(08.05.2019)