Language:

Fachreferate

Mit seiner Dokumentationsstelle Jüdische Zeitgeschichte schliesst das Archiv für Zeitgeschichte eine Lücke in der schweizerischen Archivlandschaft. Als Forschungsstätte wider das Vergessen gehört es international zu den Archiven der Shoa und leistet im Verbund mit zahlreichen anderen Institutionen einen schweizerischen Beitrag zur Dokumentation des Holocaust.

Es bietet zudem eine breite Palette von Nachlässen und institutionellen Beständen zur allgemeinen schweizerischen Zeitgeschichte, die vom Fachreferat Politische Zeitgeschichte inhaltlich begleitet werden. Abgedeckt werden die Zeitepochen vom Ersten Weltkrieg über die Zwischenkriegszeit zum Zweiten Weltkrieg und dem Kalten Krieg bis hin zur Gegenwart.

Das Archiv für Zeitgeschichte macht zentrale Quellenbestände der Privatwirtschaft zur schweizerischen Wirtschafts- und Aussenwirtschaftspolitik zugänglich. Für den Grossraum Zürich nimmt es mit dem Fachreferat Wirtschaft und Zeitgeschichte die Funktion eines öffentlich zugänglichen Wirtschaftsarchivs wahr.