Language:

Red Star Over China

Chinese Communists in the Eyes of Foreign Journalists

© Archiv für Zeitgeschichte
Eingang zur Ausstellung mit Exponaten aus dem Nachlass Walter Bosshard in den Shanghai Municipal Archives

Der aus dem zürcherischen Samstagern stammende Schweizer Fotograf, Journalist und Schriftsteller Walter Bosshard (1892-1975) gehört zu den Pionieren des modernen Fotojournalismus von internationalem Rang. Er hat den neuen Stil der Bildreportagen in den Ende der 1920er Jahre populär werdenden illustrierten Zeitschriften massgeblich mitgeprägt. Als erster europäischer Reporter besuchte Bosshard im Mai 1938 Yan'an, die "rote Hauptstadt" Chinas. Seine Eindrücke hielt er in einem Film fest, worin als besonderes Highlight eine Sequenz mit dem jungen Mao vor seiner Unterkunft zu sehen ist. Ausgehend von diesem einzigartigen Dokument aus Bosshards Nachlass im Archiv für Zeitgeschichte konzipierten die Shanghai Municipal Archives eine Ausstellung mit Exponaten von insgesamt 13 westlichen Journalisten zum Aufstieg der kommunistischen Partei Chinas und ihrer Hauptakteure.

Der Film "Reise nach Yan'an" wird nun auch in der Dauerausstellung der nationalen Gedenkstätte der 8. Route Armee in Xi'an (Provinz Shaanxi, China) gezeigt. (Bericht swissnex China)

Die Ausstellung

Im repräsentativen Informationszentrum des Stadtarchivs Shanghai am sogenannten Bund wurde am 25.09.2012 die Ausstellung „Red Star Over China – Chinese Communists in the Eyes of Foreign Journalists“ eröffnet. Das Projekt unter Einbezug des reichhaltigen Fotomaterials aus dem Nachlass von Walter Bosshard war vom Archiv für Zeitgeschichte im Vorjahr angeregt worden.

In Bosshards umfangreichem Nachlass im Archiv für Zeitgeschichte sind neben zahlreichen Text- und Fotodokumenten auch 20 Filmrollen im 16-mm-Format erhalten geblieben, die zwischen 1934 und 1954 entstanden sind. Die Einmaligkeit dieser Filmaufnahmen liegt auch darin, dass das Leben und Schaffen Bosshards in China und anderswo durch seine schriftliche Dokumentation sehr gut belegt ist, und die Filme somit genau einzuordnen sind.

Als erster europäischer Reporter besuchte Bosshard im Mai 1938 Yan'an, die "rote Hauptstadt" Chinas, und hielt seine Eindrücke in einem Film über die politische und militärische Ausbildung fest. Absolutes Highlight ist eine Sequenz mit dem jungen Mao vor seiner Unterkunft. Der in China bislang unbekannte Film wurde in den Shanghai Municipal Archives in einem besonders dafür eingerichteten Bereich der Ausstellung gezeigt.

Bis Ende 2012 zählte die Ausstellung in Shanghai rund 20‘000 Besucher. Aufgrund ihres grossen Erfolges wurde sie 2013 als Wanderausstellung auch in Beijing und in den Provinzen Ningxia und Gansu gezeigt.

Das Projekt wird vom Netzwerk swissnex des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation wohlwollend begleitet. So ist das Engagement des Archivs für Zeitgeschichte als Leihgeberin in Shanghai Teil des Auftritts der ETH Zürich, die bei der Förderung wissenschaftlich-technologischer Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und China die Rolle des Leading House innehat.

Das Medienecho

Die Ausstellung wurde von zahlreichen Medien in China und der Schweiz gewürdigt:

- Cheng, Xianshu: 毛泽东与外国记者谈话记录亲笔手改稿公开 (Mao Zedong interview with foreign reporters open), in: sina.com; 27.9.2012
(http://news.sina.com.cn/c/2012-09-27/132125266146.shtml).
- Chu, Jing Wei: 外国记者眼中的“红色中国” (Foreign correspondents in the eyes of "Red China"), in: Oriental Morning Post, 26.1.2012
(http://www.dfdaily.com/html/3/2012/9/26/868878.shtml).
- Dong, Liu: A view from abroad, in: Global Times, Beijing, 10.10.2012
(http://www.globaltimes.cn/content/737470.shtml).
- Herwiger, Sarah: Mao-Bilder aus Zürich begeistern Chinesen, in: Radio DRS 2, DRS 2 aktuell, 14.11.2012 [Interview zur Ausstellung mit Daniel Nerlich vom Archiv für Zeitgeschichte].
- Luo, Jing: “红星照耀中国”档案展超长视频展现边区生活 ("Red Star Over China" show including long video about the border region), in: sh.eastday.com, 27.9.2012
(http://sh.eastday.com/m/20120927/u1a6889462.html).
- Ma, Xinfang: 毛泽东与斯诺关于时局问题的对话首度公开 (Mao Zedong and Edgar Snow dialogue on the problems of the current situation is the first time publicly), in: Chinanews.com,
26.9.2012 (http://www.chinanews.com/cul/2012/09-26/4213038.shtml).

 

Anlässlich des International Archives Day vom 9. Juni 2013 wurde die Ausstellung im Beijing World Art Museum eröffnet (Bericht des Chinesischen Staatsfernsehens CCTV):

Bildergalerie

Ausstellungsflyer der Shanghai Municipal Archives Kurator Shi Lei von den Shanghai Municipal Archives mit Daniel Nerlich im Eingang zur Ausstellung (© Archiv für Zeitgeschichte) Fotos von Walter Bosshard in der Ausstellung (© Archiv für Zeitgeschichte) Kopie des Reisepasses von Walter Bosshard in der Ausstellung (© Archiv für Zeitgeschichte)