Language:

Aktuelle Sicherungsprojekte

Mit dem Projekt Bildarchiv Schweizer Juden bemüht sich das Archiv für Zeitgeschichte aktiv um die Sicherung von Fotos zur Geschichte der Juden in der Schweiz vom Ende des 19. bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Das Projekt "Humanitäre Schweiz" verfolgt die Sicherung von persönlichen Unterlagen (zeitgenössische Briefe, Tagebücher und Fotos) von Zeitzeugen des Projekts "humem - die andere Seite der Welt", die in der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit engagiert waren.

Schliesslich bietet das Archiv für Zeitgeschichte in Rücksprache mit dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund jüdischen Gemeinden, von denen sich einige kleine schon aufgelöst haben oder in Zukunft auflösen dürften, eine Archivberatung an. Dabei sind die Sicherung der Unterlagen entweder durch das Archiv für Zeitgeschichte oder durch professionelle öffentliche Archive in der jeweiligen Region sinnvolle Lösungen.